Altstadtrundgang mit Harry Heine

Der Klassiker unter den Heinrich-Heine-Führungen Dauer: 60, 90 oder 120 Minuten Treffpunkt der literarischen Stadtführung ist Heines Geburtshaus auf der Bolkerstraße. Von dort aus besuche ich mit Ihnen Harrys Lieblingsplätze in der Altstadt und unterhalte Sie mit entsprechenden Passagen aus Heines Werken. Zu den beliebtesten Aufenthaltsorten des jungen Dichters zählen etwa die Wohnhäuser seiner Eltern und Verwandten sowie bekannte Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten wie die Relikte des alten Stadtschlosses oder der Marktplatz mit dem berühmten Jan-Wellem-Reiterstandbild. Der "Altstadtrundgang mit Harry Heine” kann in einem Zeitumfang von 60, 90 oder 120 Minuten gebucht werden. Erfahren Sie hier, welche Führung für Sie die richtige ist und welche Stationen wir besuchen.

60 Minuten

Die kurzweilige Heinrich-Heine-Führung eignet sich für Gruppen, die sich einen unterhaltsamen, mit Zitaten angereicherten Überblick über Harry Heine, seine Familie und Erlebniswelt in der Düsseldorfer Altstadt verschaffen wollen. Sie verläuft über Bolkerstraße, Mertensgasse, Burgplatz, Marktplatz und Schulstraße bis zur Düssel hinter der Maxkirche.

90 Minuten

Einen vertieften Einstieg in die Düsseldorfer Zeit des kleinen Harry Heine vermittelt die 90-minütige Heine-Führung. Sie umfasst längere Passagen aus Familienleben und Schulzeit sowie Heines Blick auf Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten und politisches Zeitgeschehen. Optional können das Heinrich-Heine-Monument am Schwanenmarkt und das Heinrich-Heine-Institut auf der Bilker Straße in die Führung einbezogen werden.

120 Minuten

Getragen von Heines Erzählungen erlaubt die 120-minütige Heine-Führung ein intensives und mitfühlendes Eintauchen in die frühe poetische Welt des jungen Harry Heine. Sie baut auf der 90-minütigen Führung auf und besticht durch ihren Detailreichtum. Optional kann die Führung um Heines Pariser Zeit am Beispiel des Heinrich-Heine-Monuments erweitert werden und Wissenswertes über die Geschichte der Heinrich-Heine-Gesellschaft und des Heinrich-Heine-Instituts vermitteln.

Stationen des Altstadtrundgangs (Auswahl)

  • Treffpunkt Bolkerstr. 53: Heines Geburtshaus und die Familie Heine in Düsseldorf
  • Innenhof der Neanderkirche: Heines Kinderspiele mit seiner Schwester Charlotte
  • Das Haus "Arche Noah” in der Mertensgasse 1: Heines kautziger und herzensguter Onkel
  • Burgplatz: Gemäldegalerie und Landesbibliothek des Kurfürsten
  • Jan-Wellem-Denkmal auf dem Marktplatz: "Er soll ein braver Herr gewesen seyn, und sehr kunstliebend”
  • Maxhaus: Heines Schulzeit im ehemaligen Franziskanerkloster
  • Die Düssel hinter dem Maxhaus: Heines Schulfreund Fritz von Wizewsky

Ab einem Zeitumfang von 90 Minuten kann die Führung auch folgende Stationen in der Carlstadt beinhalten:

  • Bilker Straße 12-14: Heinrich-Heine-Institut und Heinrich-Heine-Gesellschaft - Heines Nachwirkung und gegenwärtige Präsenz
  • Schwanenmarkt: Das begehbare Heinrich-Heine-Monument von Bert Gerresheim - Heines Leben in Bildern zwischen Düsseldorf und Paris

Führungen und Vorträge in deutscher und englischer Sprache:

Startseite | Heinrich Heine in Düsseldorf | Altstadtrundgang mit Harry Heine
Individuelle Heine-Führungen | Heine-Sonderführungen | Vorträge
Preise & Buchung | Heine-Blog | Über mich - Impressum - Datenschutzerklärung

 

 

kostenloser Zähler - free counter
free counter by radio101.de